Simona Morani, eine sehr sympathische Autorin, deren Bücher ich sehr gern gelesen habe, hat sich bereiterklärt, mir ein kleines Interview für den Blog zu geben. Ich durfte ihr also ein paar Fragen stellen, die mir unter den Nägeln gebrannt haben. Simona lebt heute in München, doch mit dem Schreiben angefangen hat sie in Italien, wo sie geboren und aufgewachsen ist. Die Liebe zu ihrer Heimat Italien sind in ihren beiden Romanen deutlich spürbar. Ziemlich alte Helden habe ich vor zwei Jahren gelesen und ich war sofort beeindruckt von der Art, wie einfühlsam Morani hier über das Altwerden schreibt. Auch in…

Der Waschsalon des kleinen Glücks Roman Simona Morani

Der Sommer kommt, aber bis es so richtig warm wird, müssen wir hier in Deutschland noch ein wenig warten. Wer sich jetzt schon nach sommerlichen Gefühlen sehnt, findet diese in Der Waschsalon des kleinen Glücks von Simona Morani. Rina sucht das Glück Rina ist 62, Witwe und führt einen kleinen…

Krimi-Buchcover Ein Espresso für den Commissario

Buongiorno ihr Lieben zu meiner neuen Rezension. Als mich der Krimi Ein Espresso für den Commissario als Rezensionsexemplar erreicht hat, habe ich mich auf einen spannenden Italien-Krimi gefreut und bin leider enttäuscht worden. Der Krimi stellt den Auftakt einer Reihe um den Ermittler Pellegrini dar und kommt einfach nicht so…

Sind wir mal ehrlich: Feiertage sind richtig klasse. Endlich hat man Zeit für alles, was man gerne machen möchte: Dinge, die liegen geblieben sind, Zeit mit der Familie und Freunden verbringen, oder auch einfach mal Zeit für sich haben. Heute zum ersten Mai möchte ich euch ein paar Anregungen geben, damit an den anstehenden Feiertagen auf keinen Fall Langeweile aufkommt… falls das überhaupt möglich ist. Ich habe mir nämlich vorgenommen, die Feiertage in diesem Jahr zu nutzen und mir bewusst Zeit und Ruhe zum Lesen zu nehmen. Vielleicht möchtet ihr euch ja anschließen. 1. Lieblingsbücher re-readen Jeden Monat erscheinen unfassbar…

Romancover Krien Die Liebe im Ernstfall eine Frau auf einem Sprungbrett

Sie wollte nicht sterben, aber leben konnte sie nicht. Sie wollte vergessen, doch das war unmöglich. Und als Ludger den Satz sagte, der ihre Ehe beendete, wunderte sie sich, dass das Schwarz, das sie umgab, noch nicht das dunkelste gewesen war. Paula, S. 44 Daniela Kriens zweiter Roman Die Liebe…

Romancover Das Unglück schreitet schnell Johannes Böhme

Johannes Böhme haben diesen Frage umgetrieben: Wer war seine Großmutter? Welche Motive hatte sie? Wie ist sie so geworden, wie sie bis zu ihrem Tod war? Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen, hat er sich für Das Unglück schreitet schnell auf eine kleine Reise begeben. Er hat Briefe…

Katrine Engbergs Thrillerserie um Jeppe und Anette, die sympathischen Kopenhagener Ermittler, geht in eine neue Runde. Nach Krokodilwächter, das letztes Jahr erschienen ist, kommt nun Blutmond und natürlich konnte ich mir das nicht entgehen lassen. „Hilfe!“ Er flüsterte das Wort so heiser, dass es beinahe im Stöhnen ihres Kunden unterging, doch wenn es ein Wort gab, das sie in allen Sprachen und Lautstärken verstand, dann dieses. S. 10 Anette und Jeppe müssen zu einem neuen Fall. Ein berühmter Modeguru wurde auf besonders abscheuliche Weise ermordet: Sein Rachen und Mund wurden mit einer Flüssigkeit verätzt. Gemeinsam beginnt das dynamische Duo die…

Kurzgeschichten sind nicht jedermanns Sache und häufig erfahren sie nicht die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Umso größer war 2013 die Überraschung als der Literatur Nobelpreis zum ersten Mal an eine Autorin ging, die ausschließlich Kurzgeschichten verfasst hat, nämlich Alice Munro. Neben der Meisterin der Kurzgeschichten gibt es aber immer mal…

Bücherregal auf der Buchmesse

Nachdem ich zur Leipziger Buchmesse letztes Jahr noch in Frankreich war und nicht hinfahren konnte, war ich umso glücklicher, dass es dieses Mal geklappt hat. Ich war von Mittwoch bis Freitag in Leipzig, bin aber nur Donnerstag auf die Messe, um auch noch ein bisschen Zeit in der Stadt zu…

Dieses Zitat aus Romeo und Julia ist weltbekannt, genauso wie das Theaterstück selbst. Romeo und Julia ist wohl die berühmteste Liebesgeschichte aller Zeiten und auch wenn nicht alle das Stück gelesen haben, so kennt doch jeder die Geschichte der unglücklichen Liebenden, die sich gegen ihre Familie behaupteten, um letztendlich wegen eines simplen Missverständnisses zu sterben. Heute ist Welttag der Poesie und diesen Tag möchte ich hier auf meinem Blog Shakespeare widmen. Shakespeare ist einer der größten Schriftsteller aller Zeiten und seine Werke haben die englische Sprache maßgeblich mitgeformt. Seine Theaterstücke sind unfassbar vielseitig. Einige sehr berühmte Beispiele, wie Romeo und…