LOADING

Type to search

Tags: , ,

„Alpha 100“ von Minny Baker

Alpha 100 ist schon der Dritte Band der Alpha-Reihe, der dieses Jahr erschienen ist. Und ich konnte es wirklich kaum abwarten.

Bildergebnis für minny baker alpha 100
Bildrechte Minny Baker

Kurz gesagt…

In der Alpha-Reihe geht es um Beth, die als großes Tanztalent entdeckt wird und fortan bei der weltberühmten Tanzvereinigung UCoP mitmachen darf, was ihr Leben ganz schon auf den Kopf stellt.

Meine Meinung

Den dritten Teil der Reihe fand ich nicht minder toll, wie die ersten beiden. Ganz im Gegenteil: Ich glaube, dass ist mein Lieblingsband bisher. Es folgen allerdings noch drei weitere, also mal abwarten wie sich das noch entwickelt.

Was mir gefällt

Das wird eine lange Liste, macht euch bereit.

Erst mal finde ich die Story fantastisch. Es geht um Tanzen, was ich selbst gerne tue, wenn auch absolut talentfrei. Dazu kommt noch Gesang und Musik und gaaanz viele Gefühle. Besonders in Alpha 100 hatte ich häufig Herzklopfen. Das liegt auch daran, dass Minny Baker die Geschichte ganz langsam für uns Leser entwickelt. Alpha One, der erste Teil hat 718 Seiten und bringt uns die Geschichte wirklich nahe. Die Lovestory, auf die es unweigerlich hinausläuft, entsteht nicht schon nach 20 Seiten Hals über Kopf. Minny gibt den Lesern die Zeit, sich an die Personen, die Story und ihre Art zu Schreiben zu gewöhnen und so fühle ich mich in ihren Büchern mittlerweile pudelwohl.

Außerdem habe ich mich in jede einzelne Protagonistin und jeden Protagonisten verliebt (in Henry natürlich besonders). Als weltweite Tanzvereinigung bringt UCoP die verschiedensten Menschen, mit unterschiedlichsten Charakteren zusammen und das harmoniert im Buch ganz einmalig. Natürlich ist nicht immer alles harmonisch und es gibt genug Dramen zu bewältigen. Aber die geschaffenen Protagonisten runden die UCoP ab und erwecken sie zum Leben. In vielen der Figuren, erkenne ich Charakterzüge von Menschen um mich herum wieder. Das bringt mir die Geschichte besonders nah.

Das Buch ist einfach zum Träumen. Die Liebesgeschichte, die sich entspinnt, ist wirklich ziemlich schnulzig und das liebe ich. Wenn ich die Augen schließe kann ich die beiden förmlich vor mir sehen und die Tanzszenen haben mich absolut verzaubert.  Manchmal möchte ich die beiden allerdings auch anschreien…aber das übernimmt dann schon jemand im Buch 😉

Insgesamt bin ich schon sehr gespannt auf die Fortsetzungen, die Geschichte wird einfach nicht langweilig. Besonders jetzt nach dem dritten Teil weiß man viel über die Hintergründe der Protagonisten und man kennt sie in den veschiedensten Ausnahmesituationen. Alpha 100 war meinem Empfinden nach der bisher harmonischste Band. Das macht mir ein bisschen Angst, denn ich vermute so harmonisch wird es nicht bleiben. Insgesamt gab es auch bisher nur kleinere Dramen in der Geschichte, die einen als Leser schon erahnen lassen, wie die Probleme zu lösen sind. Ich bin gespannt, ob da noch irgendwann der große „Knall“ kommt.

Wer sollte es lesen?  

Meinem Gefühl nach ist das Buch eher für Frauen. Mich spricht es besonders an, weil ich mit 23 Jahren ungefähr im gleichen Alter bin wie viele der Protagonisten. Außerdem liebe ich Tanz, Musik und das Träumen. Wenn euch das anspricht, solltet ihr euch das Buch unbedingt zu legen. Ihr bekommt es bei verschiedenen Anbietern, unter anderem bei Epubli und Amazon. Als Ebook ist es auch nicht so teuer. Ich werde mir trotzdem auch die dritte Ausgabe als Print holen, einfach um die Reihe komplett zu haben und sie immer Mal aus meinem Regal nehmen und darin stöbern zu können.

Lesetipp

Ihr solltet während dem Lesen auf jeden Fall ein Smartphone oder Laptop mit Internetzugang und Youtube oder Spotify parat haben. Sucht euch Akustik-Versionen der Lieder, die Beth und Henry singen (Boyce Avenue, nur so als Tipp) und spielt sie während dem Lesen…Traumhaft! Ich sags euch, da bleibt kein Auge trocken.

Mein Fazit

Alpha 100 hat mir den Kopf verdreht und ich liebe diese Buchreihe. Vor Weihnachten lese ich sie auf jeden Fall alle nochmal. Und jetzt muss ich los, ein bisschen königlich durch mein Zimmer tanzen (auch wenn es weniger königlich aussieht :D)

Tags:
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
%d Bloggern gefällt das: