Category

Rezensionen

Category

Wenn ich mit den Mädchen zusammen war, kam ich aus dem Staunen kaum heraus. Ich staune, weil ich plötzlich Worte fand, um meine lange in mir vergrabenen Geschichten zu erzählen. Ich staunte, weil ich ihnen mein wahres Ich zeigte. Und ich staunte, weil sie mich trotzdem akzeptierten. Einstein – Ein Name der wohl jedem etwas sagt, aber eben vor allem wegen Albert Einstein. Mileva Maric dagegen sagt wohl kaum jemandem etwas, dabei hätte auch aus ihr durchaus eine berühmte Physikerin werden können. Mileva ist eine der ersten Frauen der Welt, die Physik und Mathematik studiert. Dafür hat sie ihre Eltern…

Hallo meine Lieben! Dieses Buch hier habe ich ganz sehnsüchtig erwartet und dann durfte ich es dank der lieben Minny Baker schon etwas früher lesen…*kreisch*. Und auch der vierte Alpha Band hat mich nicht enttäuscht. Zum Inhalt der Alpha-Reihe Beth ist jung und etwas gelangweilt vom Leben, als sie zufällig auf der Straße als großes Tanztalent entdeckt wird. Sie wird nach London zu UCoP, der United Confederation of Performance, eingeladen, um sich dort zu beweisen und einen festen Platz in der weltweit angesehenen und gefeierten Gemeinschaft von Performern zu bekommen. Doch ihre Unerfahrenheit macht es Beth nicht leicht und ihre…

Zum Inhalt von Florence Fanning und die Steampirates Florence Fanning und die Steampirates ist der Beginn einer Steampunk / Abenteuer Serie. Viel Spaß mit dem ersten Band! Inhalt: Die 24-jährige Florence Fanning lebt in dem kleinen Dorf Chandler Bridge, das am Rande der alten Monarchie Heavendawn liegt. Als ihre Heimat von den monströsen Steampirates angegriffen wird und dabei ihre Mutter ums Leben kommt, beschließt sie ihren verschollenen Vater zu suchen. Auf dieser Reise begegnet sie der rebellischen Quinn, die Florence bei ihrem Vorhaben hilft und sich mit ihr gegen alle Widerstände stellt. Gemeinsam finden sie sich zwischen furchteinflößenden Monstern und…

Alpha 100 ist schon der Dritte Band der Alpha-Reihe, der dieses Jahr erschienen ist. Und ich konnte es wirklich kaum abwarten. Bildrechte Minny Baker Kurz gesagt… In der Alpha-Reihe geht es um Beth, die als großes Tanztalent entdeckt wird und fortan bei der weltberühmten Tanzvereinigung UCoP mitmachen darf, was ihr Leben ganz schon auf den Kopf stellt. Meine Meinung Den dritten Teil der Reihe fand ich nicht minder toll, wie die ersten beiden. Ganz im Gegenteil: Ich glaube, dass ist mein Lieblingsband bisher. Es folgen allerdings noch drei weitere, also mal abwarten wie sich das noch entwickelt. Was mir gefällt Das…

Bildquelle: Random House Das Erstlingswerk von Simona Morani erschien 2015 in Italien und zwei Jahre später, im Mai diesen Jahres, auch bei uns in der deutschen Übersetzung bei Carl’s Books der Verlagsgruppe Randomhouse. Zum Inhalt  In der italienischen Provinz treffen sich seit Jahrzehnten fünf alte Männer in der immer gleichen Bar „La Rambla“. Sie rauchen und trinken und halten sich an keine Regeln. Das ist dem neuen Polizist im Dorf ein Dorn im Auge und er möchte die Alten so schnell wie möglich in das neu eröffnete Altersheim umquartieren.  Zum Aufbau Die Geschichte wird aus den verschiedenen Perspektiven der Protagonisten…

Diesen Herbst bin ich in ziemlich nostalgischer Stimmung. Ich bin gute 500 km weg von Zuhause und lebe zurzeit an der rauen Küste Nordfrankreichs, wo mir regelmäßig der Wind, gepaart mit winzigen, schmerzhaften Regentropfen ins Gesicht peitscht, mir die Kapuze vom Kopf und den Schirm aus der Hand weht und mich, durchnässt bis auf die Knochen, zurücklässt. Vermutlich habe ich mich deshalb vom Titel Die Walfängerin irgendwie fesseln lassen. Außerdem gefällt mir das Cover ziemlich gut. Entdeckt habe ich das Buch bei Janine, auf kapri-ziös.de als Herbst-Buchempfehlung aus dem letzten Jahr. Bildquelle: Aufbau-Verlag Obwohl ich bisher historischen Romanen nicht viel abgewinnen konnte,…

Ein paar Worte vorweg Bildquelle: Gmeiner Verlag Letztes Jahr habe vom Gmeiner-Verlag ein Leseexemplar bekommen. Es handelte sich um Frankfurter Kaddisch vom Debüt-Autor Dieter Aurass. Damals hatte mich besonders gereizt, dass es in Frankfurt spielt und das mir das Wort „Kaddisch“ wirklich absolut nichts gesagt hat. Nach dem Buch habe Dieter Aurass Newsletter abonniert und so habe ich Anfang diesen Jahres mitbekommen, dass es einen zweiten Teil zu diesem super Debüt gibt. Als mir dann im September der Lesestoff ausging, habe ich mir das Buch als Ebook gekauft. Leider hatte ich ein paar technische Schwierigkeiten… Merkwürdigerweise gibt es das Buch auf…