LOADING

Type to search

Das bringt der August – im und neben dem Bücherregal

Schon sind sieben Monate vorbei und 2018 ist in der zweiten, wettertechnisch immer noch sonnigen Jahreshälfte angelangt. Mein Juli war noch geprägt von Uni-Kram, letzte Klausuren, Kurse beenden und langweiliges Studi-Zeug. Im August weht bei mir ein andere Wind und das möchte ich hier mit euch teilen.

Neben dem Bücherregal

Im August wird es für mich aufregend. Ich habe jetzt keine Uni-Kurse mehr, dafür lege ich los mit meiner Staatsexamensarbeit. Auch wenn ich schwer Respekt vor der Minimum 60 Seiten Arbeit auf Englisch habe, freue ich mich irgendwie auch darauf. Zum einen kann ich mir die nächsten drei Monate zeitlich ganz flexibel einteilen und hoffe, dass ich so auch mehr Zeit für den Blog und Instagram habe. Das macht mir nämlich im Moment wieder sehr viel Spaß und ich habe auch einen ganz guten Rhytmus gefunden. Jetzt muss ich den nur noch halten. Zum anderen freue ich mich auch auf meine Arbeit, weil ich mir das Thema frei aussuchen konnte und ich bin sehr glücklich damit. Ich werde über Kanadische Gothic Literatur schreiben. Dafür habe ich auch schon einiges von Margaret Atwood, Alice Munro und auch von Kathryn Kuitenbrouwer gelesen. Diese Bücher waren richtig klasse und ich will sie euch hier auch noch in nächster Zeit vorstellen.

Abgesehen von der Uni soll der August auch Freizeit für mich und meinen Freund bieten. Das Semester war mit Uni und Arbeit schon etwas stressig und wenn wir schon nicht in den Urlaub fahren, dann sollen es zumindest Zuhause ein paar schöne Sommerwochen zu zweit werden.

Im Bücherregal

In meinem Bücherregal war im Juli nicht viel los. Ich hatte mir ein kleines Buchkaufverbot auferlegt, weil ich in letzter Zeit zu viele Bücher gekauft und zu wenige gelesen habe. Im August darf wieder gekauft werden. Hoch im Kurs steht für mich aktuell Töchter von Lucy Fricke. Nachdem ich es schon öfter auf Instagram gesehen und auch in der Buchhandlung schon in der Hand hatte, möchte ich es als nächstes auch lesen. Missmesmerized hat eine Rezension zu Töchter geschrieben, die mir das Buch nochmal schmackhaft gemacht hat.

Ein großes Highlight im August wird das gemeinsame Lesen von Palace of Fire zusammen mit Janika von Zeilenwanderer.de und Katy von Liebe zwischen den Zeilen. Mit Janika habe ich bereits Palace of Glass, den ersten Band gelesen. Beim zweiten Band, Palace of Silk, waren wir schon zu dritt und das hat mir viel Spaß gemacht. So ein kontinuierlicher Austausch über ein Buch während man es zeitgleich liest, ist richtig super. Deshalb bin ich schon sehr gespannt, was uns der dritte Band so bescheren wird.

Außerdem bringt der August natürlich noch ein paar Neuerscheinungen. In diesem Monat hat mich besonders der Schweizer Verlag Diogenes überzeugt. Ende August erscheint zum einen das neue Werk von Benedict Wells Die Wahrheit über das Lügen. Nach Vom Ende der Einsamkeit hätte ich schon Lust auf einen zweiten Wells. Ich kann euch übrigens wärmstens den Podcast The Guardian Books Podcast empfehlen. Es ist in Englisch, aber sehr interessant und besonders das Interview mit Benedict Wells hat mir gut gefallen.

Und es gibt noch zwei weitere Diogenes-Bücher, die ich mir im August zu Gemüte führen möchte. Auf der Litblogcon im Juni habe ich zwei spannende Bücher in der Goodiebag gehabt. Der Roman Sommerfrauen Winterfrauen von Chris Kraus handelt von dem Regiestudenten Jonas, der sich für ein Projekt mit seiner eigenen Geschichte auseinandersetzen muss. Das andere Buch ist der Psychothriller Der Abgrund in dir von Dennis Lehane. Das ist ja eigentlich nicht ganz mein Genre, aber der Klappentext klingt spannend und die Bücher von Sebastian Fitzek lese ich zum Beispiel in der Regel ganz gerne. Deshalb kann ich mir vorstellen, dass das Buch von Lehane mir ganz gut gefallen könnte.

Mit diesem Lesestoff und meiner Examensarbeit werde ich mich im August sicher nicht langweilen. Ich freue mich deshalb wirklich auf den Sommer. Wie sieht es bei euch aus? Was habt ihr so im August vor?

Tags:
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
%d Bloggern gefällt das: