Schon sind sieben Monate vorbei und 2018 ist in der zweiten, wettertechnisch immer noch sonnigen Jahreshälfte angelangt. Mein Juli war noch geprägt von Uni-Kram, letzte Klausuren, Kurse beenden und langweiliges Studi-Zeug. Im August weht bei mir ein andere Wind und das möchte ich hier mit euch teilen. Neben dem Bücherregal Im August wird es für mich aufregend. Ich habe jetzt keine Uni-Kurse mehr, dafür lege ich los mit meiner Staatsexamensarbeit. Auch wenn ich schwer Respekt vor der Minimum 60 Seiten Arbeit auf Englisch habe, freue ich mich irgendwie auch darauf. Zum einen kann ich mir die nächsten drei Monate zeitlich…

Ast mit Früchten im Sommer

Es ist Sommer, die Sonne brennt auf der Haut und man möchte eigentlich nichts lieber tun, als irgendwo in ein Becken eiskalten Wassers zu springen. Aber wir können ja nicht den ganzen Sommer im Schwimmbad verbringen. Ich ertappe mich selbst immer wieder dabei, wie ich dann doch in meiner kühlen…

High Clear Bell of Morning Buchcover

Kennt ihr diese besonderen Büchern, die man schnell verschlingt und die einen trotzdem noch lange beschäftigen? So ein Buch ist High Clear Bell of Morning. Das Buch der Kanadierin Ann Eriksson habe ich gelesen, weil sie eigentlich zu uns in die Vorlesung an der Uni kommen sollte. Das hat leider…

Wenn ich mit den Mädchen zusammen war, kam ich aus dem Staunen kaum heraus. Ich staune, weil ich plötzlich Worte fand, um meine lange in mir vergrabenen Geschichten zu erzählen. Ich staunte, weil ich ihnen mein wahres Ich zeigte. Und ich staunte, weil sie mich trotzdem akzeptierten. Einstein – Ein Name der wohl jedem etwas sagt, aber eben vor allem wegen Albert Einstein. Mileva Maric dagegen sagt wohl kaum jemandem etwas, dabei hätte auch aus ihr durchaus eine berühmte Physikerin werden können. Mileva ist eine der ersten Frauen der Welt, die Physik und Mathematik studiert. Dafür hat sie ihre Eltern…

offenes Buch vor grünem Hintergrund

Meine Güte – ist das eine Hitze?! Ich weiß gar nicht wo mir bei diesen Temperaturen der Kopf steht. Ich komme überhaupt nicht mehr von der Wasserflasche weg und bin dauernd auf der Suche nach meiner Sonnencreme. Mein allererster Blogversuch auf wordpress.com hieß Winterkindliest und ich weiß auch wieso. Und…

offene Buchseite

Es ist zwar schon Juni, aber ich möchte trotzdem noch meinen Lese- und Bloggermonat Mai mit euch teilen. Wettertechnisch war der Mai wirklich ein Traummonat – Blogtechnisch für mich leider nicht ganz so traumhaft. Dazu komme ich, nachdem ich euch meine gelesenen Bücher vorgestellt habe. Gelesene Bücher Der Mai war…

Ihr Lieben, der Steampunk-Roman Florence Fanning und die Steampirates hat mich einfach nicht losgelassen. Deshalb wollte ich ein bisschen mehr wissen und habe mich an Jo Romic, den Autor gewandt. Bereitwillig hat er alle meine brennenden Fragen beantwortet und das möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Kannst du dich noch erinnern, was deine erste Idee zu Florence Fanning und die Steampirates war? Puh, das ist schwierig. Ich weiß nur noch, dass Florence ursprünglich als zusammenhangslose Serie geplant war. Ähnlich wie Indiana Jones. In jeder Geschichte kommt sie an einen anderen merkwürdigen Ort. Die Suche nach dem Vater, wie im ersten Buch, war dort…

Hallo meine Lieben! Dieses Buch hier habe ich ganz sehnsüchtig erwartet und dann durfte ich es dank der lieben Minny Baker schon etwas früher lesen…*kreisch*. Und auch der vierte Alpha Band hat mich nicht enttäuscht. Zum Inhalt der Alpha-Reihe Beth ist jung und etwas gelangweilt vom Leben, als sie zufällig…

Zum Inhalt von Florence Fanning und die Steampirates Florence Fanning und die Steampirates ist der Beginn einer Steampunk / Abenteuer Serie. Viel Spaß mit dem ersten Band! Inhalt: Die 24-jährige Florence Fanning lebt in dem kleinen Dorf Chandler Bridge, das am Rande der alten Monarchie Heavendawn liegt. Als ihre Heimat…

Alpha 100 ist schon der Dritte Band der Alpha-Reihe, der dieses Jahr erschienen ist. Und ich konnte es wirklich kaum abwarten. Bildrechte Minny Baker Kurz gesagt… In der Alpha-Reihe geht es um Beth, die als großes Tanztalent entdeckt wird und fortan bei der weltberühmten Tanzvereinigung UCoP mitmachen darf, was ihr Leben ganz schon auf den Kopf stellt. Meine Meinung Den dritten Teil der Reihe fand ich nicht minder toll, wie die ersten beiden. Ganz im Gegenteil: Ich glaube, dass ist mein Lieblingsband bisher. Es folgen allerdings noch drei weitere, also mal abwarten wie sich das noch entwickelt. Was mir gefällt Das…