Irgendwie abgedreht, spannend aber auch etwas langatmig. So würde ich Annika Scheffels Roman Hier ist es schön beschreiben. Zum Inhalt von Hier ist es schön Sam und Irma wurden auserwählt, um den Fortbestand der Menschheit im Weltall zu sichern. Darauf wurden sie zehn Jahre lang vorbereitet. Irma wünscht sich nichts sehnlicher als der langweiligen, zugrundegehenden Welt zu entfliehen und endlich ein Abenteuer zu erleben. Sam kann sich mysteriöserweise nicht an sein Leben erinnern und hat überhaupt keine Vorstellung von der Welt, aber er kennt die Mission und ist ihr verschrieben. Das sollen jedenfalls alle denken. Doch in Wahrheit muss er…

Vier Bücher auf Tisch

Mein Herz schlägt für gute Klassiker. Und Klassiker sind meistens gut, sonst wären sie ja nicht Jahre nach Erscheinen noch brandaktuell. Leider nehme ich mir viel zu selten Zeit, um die literarischen Schätze meines Regals auch zu lesen. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass die liebe Ursula @lese_verliebt 2019…

Matt Haigs Buch Reasons to Stay Alive in einer Tasche

Unverhofft kommt oft – Diese abgedroschene Redewendung beschreibt sehr gut mein Zusammenkommen mit Matt Haigs Roman Reasons to Stay Alive (dt. Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben). Seit ich Matt Haig auf Twitter folge, habe ich bei jedem Tweet von ihm ein stetes Kaufbedürfnis. Seine Tweets sind intelligent, durchdacht und thematisieren häufig wichtige, wenig beachtete Probleme der Gesellschaft, wie zum Beispiel die gesellschaftliche Vorstellung von Männlichkeit oder mentale Gesundheit.

Heute stelle ich dir die Frankfurt-Krimireihe von Dieter Aurass vor, die ich schon seit dem Debüt-Krimi Frankfurter Kaddisch verfolge. Mit Frankfurter Schattenjagd veröffentlicht Aurass bereits den dritten Kriminalroman im Gmeiner-Verlag, der mir freundlicherweise dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Ursprünglich hat vor allem Frankfurt als Schauplatz mein Interesse an der Reihe geweckt. Aber schon während des Lesens des ersten Buches habe ich Begeisterung meine für Aurass Schreibstil und seine Charakterentwicklung entdeckt, sodass ich der Reihe bis zu Band drei treu geblieben bin. Zum Inhalt von Frankfurter Schattenjagd In diesem „Was-wäre-wenn“-Krimi beschreibt Dieter Aurass eine mögliche Welt, wenn nach Tschernobyl noch…

Buchcover Meine wundervolle Buchhandlung

Diese Rezension steht schon lange aus und jetzt in der bald beginnenden Vorweihnachtszeit ist genau der richtige Moment für dieses Buch. Für mich ist es der ultimative Weihnachtsbuchtipp, denn die kurzweilige Geschichte der Familie Hartlieb und ihrer Buchhandlung ist gute Unterhaltung für Groß und Klein, Leseratte und Lesemuffel. Zum Inhalt…

Bücherstapel

Als Buchbloggerinnen ist die Bewertung von Büchern quasi unser Hauptgeschäft. Aber Bewertung ist nicht gleich Bewertung. Amazon, Lovelybooks, Goodreads und die Fernsehzeitung. Sie alle machen es vor und viele andere Plattformen handhaben es genauso: Sie liefern eine Bewertung in Punkten. Ob Sterne, Herzen oder Punkte… das Prinzip ist denkbar einfach:…

Mein Hörbuch-Geschmack unterscheidet sich fundamental von meinem Lesegeschmack. Ich mag Hörbücher besonders gerne, wenn sie kurzweilig und lustig sind und am besten vom Autor selbst gelesen werden. Russendisko von Wladimir Kaminer erfüllt alle meine Ansprüche an ein gutes Hörbuch, deshalb möchte ich es dir hier empfehlen. Zum Inhalt von Russendisko 1990 packt Wladimir seine Sachen und fährt mit dem Zug nach von Russland nach Deutschland. Seine Erlebnisse in Berlin hält er in kurzen, lustigen Anekdoten fest. Das folgende Video gibt dir einen guten Eindruck von Wladimir Kaminers Stil und seiner humorvollen Art, auch wenn er dort nicht Russendisko vorstellt. https://www.youtube.com/watch?time_continue=23&v=skf9PzM6UgY…

Bücher von Matt Haig, Margaret Atwood und Deborah Feldman

Facebook, Instagram, Pinterest, Snapchat, Twitter – die Zahl der Social Media Kanäle ist groß. Doch dabei wird es immer schwieriger, den Überblick zu behalten und vor allem gute Inhalte von Unsinn abzugrenzen. Deshalb möchte ich es dir ein bisschen leichter machen und stelle dir zwei Autorinnen und einen Autor vor,…

Buchcover Der Report der Magd

Es gibt Bücher, da fragt man sich nach der Lektüre wieso man so lange gewartet hat, es zu lesen. So geht es mir mit „Der Report der Magd“ von Margaret Atwood. Das Buch steht schon länger in meinem Regal, aber ich habe es immer wieder aufgeschoben. So lange, bis Charlie…

Als passionierte Fantasyleserin sind mir natürlich viele Buchreihen bekannt. Ich liebe Fanstasy-Buchreihen, da man über mehrere Bände hinweg eine Beziehung zu den Protagonisten aufbauen kann und so lange mitfiebert, dass sich das Aufschlagen eines neuen Bandes wie Heimkommen anfühlen kann. Aber wie alles im Leben muss eben auch jede Buchreihe mal enden und das kann ein ganz schöner Schock für viele Fans sein. Da stellt sich mir als Leserin doch die Frage, wie so ein Reihen-Ende eigentlich beschaffen sein muss, damit wir Leser zufrieden sind. Sicherlich gibt es da kein Patent-Rezept, aber ich weiß ziemlich genau, wie Buchreihen enden müssen,…