Tag

2. Weltkrieg

Browsing

Johannes Böhme haben diesen Frage umgetrieben: Wer war seine Großmutter? Welche Motive hatte sie? Wie ist sie so geworden, wie sie bis zu ihrem Tod war? Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen, hat er sich für Das Unglück schreitet schnell auf eine kleine Reise begeben. Er hat Briefe des ersten Lebensgefährten seiner Großmutter, die dieser während seines Einsatzes im zweiten Weltkrieg geschrieben hat, untersucht und auseinandergepflückt; mit besonderem Augenmerk auf alles, was in den Briefen ungesagt bleibt. Ich habe meine Großmutter, solange sie gelebt hat, nie wirklich durchschaut. Ich habe ihre Merkwürdigkeit nicht einordnen können, ihre Marotten fand…