Tag

Diogenes

Browsing

Ich habe selten einen Roman gelesen, der sich so schlecht in Worte fassen lässt, wie Drei von Dror Mishani. Will ich beschreiben worum es geht, lassen sich Spoiler nicht vermeiden, denn der Hauptaspekt des Romans ist gleichzeitig die erste große Überraschung – und die hat mich beim Lesen echt kalt erwischt! Trotzdem ist meine Rezension natürlich spoilerfrei. Ich möchte euch das schockierende Moment nicht verderben. In Mishanis Roman gibt es drei sehr unterschiedliche Frauen, die alle eines gemeinsam haben: An einer Stelle in ihrem Leben, lernen sie Gil kennen. Orna ist geschieden und hat einen Sohn. Sie ist noch nicht…

Mittlerweile weiß ich es ja: Was Martin Suter schreibt, les ich gern. Das kann ich schon sagen, bevor ich einen Blick ins Buch geworfen habe. Die besten Beispiele dafür sind Elefant und Die dunkle Seite des Mondes. Beides Romane, die ich uneingeschränkt empfehlen kann. Und nun hat sich ein weiterer Suterroman auf die Liste geschlichen. In Lila, Lila erzählt Suter auf unvergleichliche Art eine Liebesgeschichte, die auf einer Lüge aufbaut und die genau daran letztlich zu zerbrechen droht. Als David Marie das erste Mal sieht, ist sie ihm sofort sympathisch. Aber der etwas unbeholfene Kellner hat wenig Chancen und sie…

Tut mir leid, daß du es ausgerechnet von mir erfährst, aber du wirst nie glücklich sein.Erster Satz aus Vincent Mit diesem faszinierenden ersten Satz startet Joey Goebels Roman Vincent. Der junge, intelligente und sozial benachteiligte Vincent hat sein ganzes Leben noch vor sich als er Harlan kennenlernt. Das künstlerische Talent macht den Jungen schon früh zu etwas besonderem und Mr. Lipowitz, Chef des Unternehmens New Renaissance, erkennt dieses Talent und beschließt es zu fördern – mit fatalen Folgen für Vincent. Er bezahlt Harlan, damit dieser dafür sorgt, dass Vincent immer inspiriert bleibt; auch wenn das bedeutet ihm Leid zuzufügen. Ein…

Der Juni hatte für mich ein ganz besonderes Ereignis parat: Ich habe eine Lesung mit Joey Goebel besucht. Der amerikanische Autor, der vor allem mit seinem Roman Vincent berühmt wurde, hat im Literaturhaus Frankfurt gelesen und ich wollte mir diese Gelegenheit nicht entgehen lassen, auch wenn ich bisher noch kein Buch von ihm gelesen habe. Die amerikanische Kleinstadt kommt nach Frankfurt Bei Vincent bin ich mittlerweile etwas weiter als in der Hälfte, aber bei der Lesung ging es ohnehin um Goebels neuestes Werk Irgendwann wird es gut. Dieses neue Buch ist eine Sammlung an Kurzgeschichten, die alle an einem Ort…

Sie wollte nicht sterben, aber leben konnte sie nicht. Sie wollte vergessen, doch das war unmöglich. Und als Ludger den Satz sagte, der ihre Ehe beendete, wunderte sie sich, dass das Schwarz, das sie umgab, noch nicht das dunkelste gewesen war. Paula, S. 44 Daniela Kriens zweiter Roman Die Liebe im Ernstfall eröffnet fünf verschiedene faszinierende, weibliche Perspektiven auf das Leben. Sie erzählt die Geschichten von Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde. Die fünf Frauen sind durch unterschiedliche Bande miteinanderverbunden, aber jede hat ihre eigene Stimme und ihr eigenens Päckchen des Lebens zu tragen. Mutterschaft, Freundschaft, Partnerschaft Krien beginnt mit…

Katrine Engbergs Thrillerserie um Jeppe und Anette, die sympathischen Kopenhagener Ermittler, geht in eine neue Runde. Nach Krokodilwächter, das letztes Jahr erschienen ist, kommt nun Blutmond und natürlich konnte ich mir das nicht entgehen lassen. „Hilfe!“ Er flüsterte das Wort so heiser, dass es beinahe im Stöhnen ihres Kunden unterging, doch wenn es ein Wort gab, das sie in allen Sprachen und Lautstärken verstand, dann dieses. S. 10 Anette und Jeppe müssen zu einem neuen Fall. Ein berühmter Modeguru wurde auf besonders abscheuliche Weise ermordet: Sein Rachen und Mund wurden mit einer Flüssigkeit verätzt. Gemeinsam beginnt das dynamische Duo die…

Die Zahl der Thriller, die ich im letzten Jahr gelesen habe, kann ich an einer Hand abzählen. Krokodilwächter hat dennoch eine ganz besondere Stellung in meinem Lesejahr eingenommen. Der Diogenesverlag hat das Buch auf der Veranstaltung auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt und Katrine Engberg war sogar selbst dort. Ihre sympathische Art von dem Buch zu sprechen hat direkt mein Interesse geweckt und daher habe ich das Buch gleich lesen wollen. Zum Inhalt von Krokodilwächter Julie ist gerade erst nach Kopenhagen gezogen und jetzt ist sie tot – ermordet. Jeppe Korner und Anette Werner beginnen die Ermittlungen, doch schon bald taucht…

Nachdem ich Anne Reineckes Lesung aus Leinsee in Marburg besucht hatte, wollte ich nun auch das Buch gerne lesen. Die Stellen, die Anne Reinecke zum Lesen ausgewählt hatte, haben mich sehr neugierig gemacht und klangen wirklich vielversprechend. Im Nachhinein kann ich sagen: Es hat sich gelohnt! Zum Inhalt von Leinsee In Leinsee ist Karl aufgewachsen – zumindest bis er alt genug war, das Internat zu besuchen. Karls Eltern, die weltberühmten Künstler August und Ada Stiegenhauer brauchen nur sich zum Leben und Karl passt da einfach nie richtig rein. Deshalb bricht der Kontakt ab. Bis Karl mit 26 Jahren einen Anruf…

Es ist Herbst und wie ich gerne betone ist das meine Lieblingsjahreszeit. Deshalb mache ich sehr gerne bei dem Mini-Herbst-Tag mit, den Kat von Stürmische Seiten ins Leben gerufen hat. Kat stellt fünf Fragen zum Thema Herbst, die ich hier gerne beantworte. 1. Welche Bücher möchtest du diesen Herbst unbedingt lesen? Ich habe bereits in einem anderen Beitrag meine Herbstbücher aufgeschrieben. Dabei ging es vor allem um Neuerscheinungen im Herbst. Aber was macht ansonsten ein Herbstbuch aus? Für mich ist wichtig, dass es ein herbstliches oder zumindest neutrales Setting hat. Ein Buch, dass auf einer Südseeinsel spielt kann ich einfach…

Dennis Lehanes neuer Krimi ist für mich gleichzeitig das erste Buch von Lehane gewesen und nach allem was ich mittlerweile so im Internet gelesen habe, ist es vielleicht nicht das beste Buch um Lehane lieben zu lernen. Aber von vorne: Wer bin ich? Das ist die zentrale Frage mit der sich die erste Hälfte des Buches beschäftigt. Rachel Childs ist erwachsen, ihre Mutter ist tot, ihr Vater ist unbekannt, weil ihre Mutter Rachel zu Lebzeiten darüber im Unklaren gelassen hat wer ihr Erzeuger war. Der zwanghafte Drang Rachels Mutter, ihre Tochter von sich abhängig zu machen, haftet Rachel noch immer…