Tag

Hanser

Browsing

Vater Unser von Angela Lehner ist in diesem Jahr auf der Longlist für den deutschen Buchpreis und ich habe mir meinen eigenen Eindruck verschafft, den ich mit dir teilen möchte. Eva Gruber soll eine Kindergartengruppe erschossen haben. Deshalb wird sie unter polizeilicher Aufsicht ins Otto-Wagner-Spital in Wien eingeliefert. Dort beginnt sie eine Therapie mit Dr. Korb, den sie nur Korb nennt. Überraschenderweise ist auch ihr Bruder Bernhard Patient in der psychiatrischen Klinik. Oder ist das ganze vielleicht doch nicht so ein großer Zufall, wie Eva uns Leserinnen und Leser glauben macht? Angela Lehner beschreibt das Leben der Familie Gruber aus…

Max und Tina sind zurück! Alex Capus lässt uns erneut am Leben des glücklich verheirateten Ehepaares aus „Das Leben ist gut“ teilhaben. Eine Erzählung in der Erzählung Die beiden bleiben auf einem Pass mit dem Auto im Schnee stecken und richten sich daraufein, die Nacht dort zu verbringen. Damit keine Langeweile aufkommt, beginnt Max eine Geschichte zu erzählen: Die Geschichte von Jakob, dem schweizer Kuhhirten, und Marie, der Bauerntochter, die zu Zeiten der französischen Revolution ganz in der Nähe lebten. Capus erschafft so eine Erzählung in der Erzählung und er beantwortet nebenbei die Frage, was eine gute Erzählung eigentlich ausmacht.…

Die Kritikerinnen und Kritiker haben ihren Spaß mit Takis Würgers Stella und übertrumpfen sich mit ihren Verrissen. Das Buch polarisiert und hat auch in der Buchcommunity auf Instagram für hitzige Debatten gesorgt. Aus der Schweiz nach Berlin Friedrich, das schweizer Landei hat von der Welt nicht viel gesehen und möchte sich nun im vom Krieg betroffenen Berlin von der Realität menschlicher Abgründe überzeugen. Dazu mietet er sich in Berlins teuerstem Hotel ein und bucht einen Kunstkurs. In diesem Kurs trifft er auf Kristin, die dort nackt Modell steht, doch seine Unerfahren- und Verklemmtheit blockiert seine künstlerische Ader. Ein ahnungsloser Schweizer…