Tag

Italien

Browsing

Simona Morani, eine sehr sympathische Autorin, deren Bücher ich sehr gern gelesen habe, hat sich bereiterklärt, mir ein kleines Interview für den Blog zu geben. Ich durfte ihr also ein paar Fragen stellen, die mir unter den Nägeln gebrannt haben. Simona lebt heute in München, doch mit dem Schreiben angefangen hat sie in Italien, wo sie geboren und aufgewachsen ist. Die Liebe zu ihrer Heimat Italien sind in ihren beiden Romanen deutlich spürbar. Ziemlich alte Helden habe ich vor zwei Jahren gelesen und ich war sofort beeindruckt von der Art, wie einfühlsam Morani hier über das Altwerden schreibt. Auch in…

Der Sommer kommt, aber bis es so richtig warm wird, müssen wir hier in Deutschland noch ein wenig warten. Wer sich jetzt schon nach sommerlichen Gefühlen sehnt, findet diese in Der Waschsalon des kleinen Glücks von Simona Morani. Rina sucht das Glück Rina ist 62, Witwe und führt einen kleinen Waschsalon. Sie musste in ihrem Leben viel aufgeben und hat schon beinahe mit dem Glück abgeschlossen, als Donato in ihren Waschsalon tritt. Der junge, erfolgreiche Mann weckt in Rina die Lust, nochmal ein richtiges Abenteuer zu erleben. Doch nicht alle in ihrem Umfeld haben dafür Verständnis. Wie auch schon in…

Buongiorno ihr Lieben zu meiner neuen Rezension. Als mich der Krimi Ein Espresso für den Commissario als Rezensionsexemplar erreicht hat, habe ich mich auf einen spannenden Italien-Krimi gefreut und bin leider enttäuscht worden. Der Krimi stellt den Auftakt einer Reihe um den Ermittler Pellegrini dar und kommt einfach nicht so recht in die Gänge. Mit 234 Seiten ist er recht kurz und deshalb müsste es eigentlich direkt spannend losgehen. Aber schon der Anfang beginnt eher schleppend. Der commissario steht in einer Bar und macht einen caffè, unterhält sich nett mit ein paar Leuten und auch ich brauche einen Kaffee, damit…

Bildquelle: Random House Das Erstlingswerk von Simona Morani erschien 2015 in Italien und zwei Jahre später, im Mai diesen Jahres, auch bei uns in der deutschen Übersetzung bei Carl’s Books der Verlagsgruppe Randomhouse. Zum Inhalt  In der italienischen Provinz treffen sich seit Jahrzehnten fünf alte Männer in der immer gleichen Bar „La Rambla“. Sie rauchen und trinken und halten sich an keine Regeln. Das ist dem neuen Polizist im Dorf ein Dorn im Auge und er möchte die Alten so schnell wie möglich in das neu eröffnete Altersheim umquartieren.  Zum Aufbau Die Geschichte wird aus den verschiedenen Perspektiven der Protagonisten…